Tagesseminar Sicherheitsbeauftragter

Inhalte:

·       Arbeitsschutzorganisation im Unternehmen

·       Aufgaben und Leistungen von Berufsgenossenschaften    

·       Teilnahme an ASA- Sitzungen

·       Rechtsgrundlagen und staatlicher Arbeitsschutz

·       Zusammenarbeit mit der Sicherheitsfachkraft / Fachkraft für Arbeitssicherheit und dem Betriebsarzt

·       Gefährdungen am Arbeitsplatz durch Maschinen, Lärm, Gefahrstoffe usw.

·       Meldung und Beseitigung von Gefahrenstellen

·       Persönliche Schutzausrüstung (PSA)

·       Durchführung von Betriebsbegehungen

·       Unterstützung bei Gefährdungsbeurteilungen

·       Unfallarten und Meldung von Unfällen

·       Beteiligung und Motivation von Kollegen

·       Unterweisungen

·       Brandschutz, Evakuierungen und Räumung von Gebäuden

·       Elektrischer Strom

·       Gesundheitsschutz & Erste Hilfe

·       Praktische Übungen, Rollenspiele

 Rufen Sie uns an:

Tel: 02065 42 788 32

 

Rechtliche Grundlagen

      § 22 SGB VII

Voraussetzungen

Alle Personen, die zum betrieblichen Sicherheitsbeauftragten bestellt werden sollen.

Abschluss

Teilnahmezertifikat der KUHP Akademie   Bundesweit anerkannt

Dauer

8 Stunden

Schulungsort

gerne Vor Ort in Ihrem Hause. Praxisnah

OBEN

Privacy Policy Settings